Zurück   Das Erotikforum > Blogs > uhrlaub

Hinweise

Bewerten

Warum nur?

Veröffentlicht: 10.09.2017 um 20:38 von uhrlaub

...verliebe ich mich immer in Frauen, die massive psychische Probleme haben?

1. Frau: Kennengelernt 1985. Süßer konnte keine sein. 1987 geheiratet, 1999 getrennt nach Jahren der gegenseitigen, ungewollten Verletzung.

Mein Befund: Sie versucht(e) (und tut es immer noch) das bei ihrer Tochter (zu viel) gut zu machen, was ihr Vater bei ihr selbst schlecht gemacht hat.

2. Frau: Kennengelernt 2000. Warmherzig, hilfsbereit. 2003 geheiratet, 2007 gemeinsamer Sohn. Ab da hatte ich dann - in jeglicher Hinsicht - ausgedient.

Mein Befund: Sie wollte nur endlich Kind(er). Danach gab es nicht nur keinen Sex, sondern rein gar nichts mehr - außer Geldforderungen. 2011 getrennt.

3. Frau: Kennengelernt 2012. Intelligent, humorvoll, dauergeil. 2013 zusammengezogen. 2017 ausgezogen.

Mein Befund: Massive Minderwertigkeitskomplexe, die ihr schlagender Vater ihr "geschenkt" hatte.

4. Frau: Kennengelernt im Mai 2017. Endlich eine Frau, mit der man auch über problematisches reden kann. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten ein Paar. Nach wenigen Wochen getrennt, da irgendwie Alles und Jedes ein Problem darstellte und sie so dermaßen klammerte.

Mein Befund: Hat ihre Vergewaltigung in der Kindheit und den "fehlenden" Vater nie verwunden.

5. Frau: Kennengelernt im August. Endlich einmal eine "große" Frau (1,81m, die Letzte war nur 1,57m). Intelligent, schön, Leistungssportlerin, Theaterspielerin als Hobby. Verstehen uns prima. Verbringen viele schöne Abende, aber mehr als Händchenhalten (und das auch nur, wenn ich die Initiative ergreife) ist nicht, da "ihre letzte Enttäuschung so tief sitzt".

Mein Befund: Auch ihr fehlte der Vater und die letzte Verletzung (mit meinem Vorgänger) hat dazu geführt, dass sie nun gar nicht mehr ihren Gefühlen traut.

Gibt es denn gar keine psychisch gesunden und dennoch attraktiven Frauen mehr?
Kategorie: Kategorielos
Hits 246 Kommentare 5
« Zurück     Startseite des Blogs     Nächste »
Kommentare 5

Kommentare

  1. Alter Kommentar
    Benutzerbild von uhrlaub

    Andererseits...

    ...ist es ja vielleicht so, dass es wahrscheinlich noch psychisch gesunde und ledige Frauen gibt.

    Dann stellt sich also die Frage, warum vergucke ich mich immer in die psychisch Kranken?

    Macht mich ihre "Kindlichkeit" an, ihre "Hilflosigkeit"?

    Ich glaube, ich muss mal nachschauen, ob ich nicht auf dem Schlauch stehe oder sitze...
    Veröffentlicht: 10.09.2017 um 20:45 von uhrlaub uhrlaub ist gerade online
  2. Alter Kommentar
    Benutzerbild von Caldera
    Ich könnte andersherum fast dasselbe schreiben über Männer mit irgendwelchen tieferen Problemen.

    Der Punkt ist wohl, dass irgendwann nur noch diejenigen übrig bleiben, die verkorkst sind. Die normalen, psychisch gesunden Menschen, verkraften Enttäuschungen irgendwann, stehen wieder auf und suchen sich nach einiger Zeit wieder jemand, der hoffentlich so ist, wie sie selbst und der Rest, kriegt einfach nicht die Kurve.
    Je älter man wird, um so schlimmer gestaltet sich die Suche, weil die Auswahl dann auch einfach nicht mehr so groß ist.

    Ein anderer Punkt ist, dass ein Mensch mit einem Knacks sich immer einen gesunden anderen Menschen aussuchen wird und niemals einen Partner, der dasselbe durchmacht wie er. So bleiben aber immer die "beknacksten" Menschen übrig.

    Man Rat ist, die Flinte nicht ins Korn werfen, dran bleiben und weiter suchen und positiv denken, dass du irgendwann jemand findest, der nicht ein ganzes Paket an Problemen mit sich rumschleppt.
    Denn Liebeskummer ist sicher schlimm, aber Einsamkeit ist viel schlimmer und kann dich töten.

    Ich wünsche dir viel Glück, lieber Uhrlaub, ganz ehrlich.
    Veröffentlicht: 11.09.2017 um 19:26 von Caldera Caldera ist offline
  3. Alter Kommentar
    Benutzerbild von tommynorden
    Wie heißt es so schön?

    Manche können nicht aus ihrer Haut raus!

    Bei Dir sind es es die psychisch angeschlagenen Frauen, die irgendwie Dich anziehen. Warum dies so ist, kann ich Dir auch nicht sagen. Aber grundsätzlich hat jeder Mann sein eigenes "Beuteschema" nach dem er Ausschau hält.

    Einer Bekannten von mir geht leider ähnlich. Sie fällt immer auf Männer mit einem Alkoholproblem herein. Mann Nummer eins ist im Suff tödlich verunglückt. Mann Nummer zwei hat sich im wahrsten Sinne zu Tode gesoffen. Mann Nummer drei ist vor zwei Jahren an seiner kaputten Leber verstorben. Anschließend hat sie verschiedene Männer gehabt, die alle sich schnell als Alkoholiker entpuppten.

    Glücklicherweise befolgt sie mittlerweile meinen Rat und trennt sich sofort von den Männer, sobald ihre Probleme offensichtlich werden. Aber auch sie ist immer ganz frustriert und zweifelt mittlerweile daran, dass es noch "normale" Männer gibt.

    Was ich damit sagen will: Punkt eins trenne Dich sofort, sobald Du merkst, dass die Frau auch massive psychische Probleme hat und Punkt zwei versuche mal Dein Beuteschema zu umgehen und suche nach Frauen, die nicht direkt in Dein Schema passen.

    Ich weiß, es klingt schwer und hart, aber einen anderen Ratschag kann ich Dir auch nicht geben.
    Veröffentlicht: 18.09.2017 um 00:50 von tommynorden tommynorden ist offline
  4. Alter Kommentar
    Benutzerbild von uhrlaub

    @caldera

    Danke für deine Worte, die aufmuntern sollen. Ehrlich!

    Aber ich bin bereits einsam. Und alle Versuche, neue Freunde zu finden, scheitern auch, da die meisten Leute, die ich kennen lerne, einfach zu hohl sind.

    Aber heute war ich endlich mal wieder Tanzen und das tat so richtig gut! :-)
    Veröffentlicht: 24.09.2017 um 02:18 von uhrlaub uhrlaub ist gerade online
  5. Alter Kommentar
    Benutzerbild von uhrlaub

    @tommy

    Danke auch dir.

    Eigentlich suche ich nur nach Frauen, die intelligent, lieb, ansehnlich sind.

    Tja, vielleicht sollte ich mal das "lieb" streichen und mir ne Zicke suchen , vielleicht sind die robuster. Aber ich weiß nicht, ob ich dann robust genug dafür bin.

    Heute beim Tanzen war eine Frau dabei, die hätte ich gerne näher kennengelernt: so viel Lebensfreude, die sie beim Tanzen versprüht hat, aber sie war schon vergeben.
    Veröffentlicht: 24.09.2017 um 02:22 von uhrlaub uhrlaub ist gerade online
 



Erotikauktionen Erotus


Die geilsten Swingerclubs in Österreich!

Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
{vb:raw cronimage} Navbar with Avatar by KolbiAd Management plugin by RedTyger
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.

Page generated in 0,15167 seconds with 21 queries